Institut für Kognitionswissenschaft

Institute of Cognitive Science


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Auf ins Ausland!

Ein Auslandsaufenthalt trägt enorm zur Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit bei. Ebenso gehören Auslandserfahrung und Sprachkenntnisse immer mehr zu den wichtigsten Einstellungskriterien von Unternehmen.

Daher ist im internationalen Studiengang Cognitive Science ein Auslandsaufenthalt von einem Semester Pflichtbestandteil des Bachelorstudiums, in der Regel im fünften Fachsemester. Das Auslandssemester kann an einer Hochschule, einer hochschulähnlichen Institution (z.B. einer staatlichen oder privaten Forschungseinrichtung) oder in einem Unternehmen im Ausland absolviert werden. Bereits im 3. Semester sollten Sie sich Gedanken über Ihren Auslandsaufenthalt machen.

Weltweit stehen an Partnerhochschulen Studienplätze für Osnabrücker Studierende zur Verfügung; innerhalb Europas werden über das ERASMUS+ Programm ausländische Studienplätze ohne Studiengebühr vermittelt, außerdem werden Studienaufenthalte und Praktika finanziell gefördert.

Darüber hinaus können Sie sich aber auch selbst einen Studienplatz an einer Universität (mit der es keine Verträge gibt) organisieren oder sich in einer Institution oder in einem Unternehmen um einen Praktikumsplatz bewerben.

Das wichtigste Kriterium bei Ihrer Wahl sollte Ihr persönliches Interesse sein und die Qualität der gewählten Einrichtung (und NICHT deren geographische Lage!).

Zu folgenden Fragen sollten Sie sich bei einer Bewerbung Informationen verschaffen:

  • Gibt es in meinem Studienfach konkrete Vereinbarungen?
  • Welche Länder und welche Universitäten sind daran beteiligt?
  • Wie sieht das Hochschulsystem des Ziellandes aus?
  • Habe ich bzw. wie verschaffe ich mir die nötigen Fremdsprachenkenntnisse?
  • Werden an der mich interessierenden Hochschule geeignete Kurse für mein Fachstudium angeboten?
  • Werden meine im Ausland erbrachten Studienleistungen hier anerkannt?

Um Enttäuschungen zu vermeiden, sollten Sie Ihr Studienvorhaben unbedingt mit dem für Sie zuständigen Prüfungsverantwortlichen abstimmen.

Ihre Möglichkeiten:

Studium mit ERASMUS+
Studium über Cogsci-Partnerschaft
Studium über Hochschulpartnerschaften
Praktikum