Institut für Kognitionswissenschaft

Institute of Cognitive Science


Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Imke von Maur

Institut für Kognitionswissenschaft
Wachsbleiche 27
49090 Osnabrück

Raum: 50/309
Tel.: +49 541 969-3361
Fax: +49 541 969-2415
imke.biermann@uni-osnabrueck.de

Lebenslauf

Universitäre Bildung

Abschlüsse

11/2017:
Promotion in Philosophie
Titel der Dissertation: Die epistemische Relevanz des Fühlens – Habitualisierte affektive Intentionalität im Verstehensprozess (summa cum laude)

05/2014
M. Sc. Cognitive Science (mit Auszeichnung bestanden)
Titel der Masterarbeit (Philosophie der Kognition):  Affektivität, Bedeutsamkeit und Normativität

05/2012:
B. Sc. Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaften
Titel der Bachelorarbeit (Allgemeine Psychologie: Kognition): Pathologischer Internetgebrauch – Eine Untersuchung potenzieller Risikofaktoren

Studium

2014 - 2017: Doktorandin (Universität Osnabrück)
2012 - 2014: Masterstudium in Kognitionswissenschaft (Universität Osnabrück)
2008 - 2012: Bachelorstudium in angewandter Kognitions- und Medienwissenschaft (Universität Duisburg-Essen)


Universitäre Anstellungen

seit 2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post-Doc, 100%) am
Institut für Kognitionswissenschaft, Lehrstuhl Philosophie der Kognition (Prof. Dr. Achim Stephan & Prof. Dr. Sven Walter), Universität Osnabrück

2015 - 2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (50%) am
Institut für Philosophie, Lehrstuhl Praktische Philosophie (Prof. Dr. Susanne Boshammer), Universität Osnabrück

2014 - 2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (50%) am
Institut für Kognitionswissenschaft, Lehrstuhl Philosophie der Kognition (Prof. Dr. Achim Stephan & Prof. Dr. Sven Walter), Universität Osnabrück

2012 - 2014
Wissenschaftliche Hilfskraft am
Institut für Kognitionswissenschaft, Lehrstuhl Philosophie der Kognition (Prof. Dr. Achim Stephan & Prof. Dr. Sven Walter), Universität Osnabrück

2011 - 2012
Studentische Hilfskraft am
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Unternehmensmodellierung
(Prof. Dr. Ulrich Frank), Universität Duisburg-Essen, Campus Essen

2010 - 2011
Studentische Hilfskraft in der
Universitätsbibliothek der Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg

Publikationen

Artikel und Rezensionen:

von Maur, Imke (2017): Review of 'Embodied Emotions - A Naturalist Approach to a Normative Phenomenon' by Rebekka Hufendiek. Phenomenology and the Cognitive Sciences. [Online First] doi: 10.1007/s11097-017-9507-1.

Biermann, Imke (2013): Neuro- und Erziehungswissenschaften. In: Achim Stephan & Sven Walter (Hrsg.): Handbuch Kognitionswissenschaft. Verlag J. B. Metzler, Stuttgart/Weimar, 546-552.

Konferenzbeiträge:

von Maur, Imke (2016): Epistemic Aspects of Experience and Value in the Context of Transformative Choice  (Talk). Transformative Experiences: Workshop with Laurie Paul (LMU München), Munich, Germany.

von Maur, Imke (2015): The Epistemic Goal and Value of Emotions (Talk). 9th International Conference of the German Society for Analytic Philosophy (GAP.9), Osnabrück, Germany.

von Maur, Imke & Grahle, André (2015): Social Critique, Suffering and Emotional Involvement (Poster). 9th International Conference of the German Society for Analytic Philosophy (GAP.9), Osnabrück, Germany.

Biermann, Imke & Stephan, Achim (2015): Ways of Emotional Appropriateness (Talk). 2nd Annual Conference of the European Philosophical Society for the Study of Emotions (EPSSE), Edinburgh, Scotland.

Biermann, Imke & Grahle, André (2015): Advocacy and Objectivity  (Commentary). Analyzing Social Wrongs: Workshop on Social Criticism in Analytic Philosophy, Vienna, Austria.

Biermann, Imke (2013): Joel Krüger: “Varieties of Extended Emotions” (Invited Commentary). Workshop: Situated Affectivity – The Role of Body and Environment in Emotion, Osnabrück, Germany.